Erlebnis Modellbahn vom 10. bis 12.02.2023 in Dresden

Erlebnis Modellbahn in der Messe Dresden
Erlebnis Modellbahn in der Messe Dresden

Endlich ist es so weit: nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause findet im dritten Anlauf die 17. „Erlebnis Modellbahn“ vom 10. bis 12. Februar 2023 in der MESSE DRESDEN (Messering 6, 01067 Dresden) statt. An allen drei Tagen wird jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Die „Erlebnis Modellbahn“ in der MESSE DRESDEN ist die erste große Modellbahnschau nach der Nürnberger Spielwarenmesse im Jahr 2023. In den Messehallen 2, 3, 4 und im Verbindungsbau Viamobile werden auf 12.000m² Ausstellungsfläche über 40 attraktive Modelleisenbahnanlagen der Nenngrößen N bis zur Nenngröße II gezeigt. Von der kleinen Heimanlage bis zur Großanlage mit 100m² Fläche wird ein beeindruckender Überblick über das breite Spektrum der Modelleisenbahn geboten. Ob die N-Anlage aus Friesland, die H0-Anlage „Kleinbahnen der Altmark“ oder die Nachbildung des Bahnhofes Oberrittersgrün im Erzgebirge in der Nenngröße IIe, alle begeistern durch eine authentische Nachbildung der großen Eisenbahn. Mehrere Anlagen sind den sächsischen Schmalspurbahnen nachempfunden. Auch das Bahnland Schweiz ist mit Motiven der Rhätischen Bahn vertreten.

Das Dresdner Echtdampftreffen wird auch 2023 wieder Publikumsmagnet sein

Bild 1 von 8

Die seltene Nenngröße S ist diesmal mit zwei Ausstellern vertreten. Auf der Anlage der Familie Neubert erhält der Besucher einen Überblick über das Sortiment der ehemaligen Stadtilmer Modellbahnen in der Nenngröße S. Auch wieder mit dabei ist „Mister Eisenbahnromantik“ Hagen von Ortloff mit seiner Anlage in der Nenngröße S. Hagen von Ortloff wird außerdem täglich eine Autogrammstunde geben. Am Stand der „SVT Görlitz gGmbH“ kann der Besucher sich über den aktuellen Stand der Aufarbeitung des legendären Triebwagens „Vindobona – SVT 18.16“ informieren.

Über 50 Hersteller für Modelleisenbahnen – besonders aus der Kleinserienszene – nutzen die Möglichkeit nach zwei Jahren wieder ihre Erzeugnisse vorzustellen. Neben der Präsentation kann dabei auch gleich das eine oder andere Wunschmodell erworben werden. Im Vortragsraum finden interessante Fachvorträge zum Thema Eisenbahn statt.

In der Halle 3 wird nun bereits zum 11. Mal das Dresdner Echtdampftreffen stattfinden.  Die Freunde vom Minibahnclub Dresden haben wieder zahlreiche Gastfahrer aus ganz Deutschland eingeladen. Die Züge fahren bei einer Spurweite mit 5 Zoll (127 mm) auf ca. 600m Gleislänge. Neben der täglichen Lokparade finden auch wieder die besonders bei Kindern beliebten Mitfahrten statt.

Entsprechend dem Motto „Familiär“ wird es wieder für Familien, besonders die kleinen Besucher, Möglichkeiten der Beschäftigung und Entspannung geben. Die Jüngsten können sich auf eine Spielfläche und das Kinderschminken freuen. Die etwas größeren Kinder können unter fachlicher Anleitung Zubehör für die Modellbahn Basteln. Die Sächsische Modellbahner-Vereinigung wird das Junior College mit mehreren Stationen durchführen.

Auch für das leibliche Wohl ist wieder gesorgt.

Rund um die Messe sind genügend Parkplätze vorhanden. Empfohlen wird aber die Anreise mit den umweltfreundlichen Verkehrsmitteln Eisenbahn und Straßenbahn.

Der Veranstalter MEC „Theodor Kunz“ Pirna e.V. freut sich wieder auf viele, begeisterte Besucher. Weitere Informationen sind im Internet zu finden: www.mec-pirna.de

Text: Peter Pohl
Bilder: MEC Pirna

Übrigens: wir werden hier wieder täglich mit aktuellen Bildern und Informationen von der “Erlebnis Modellbahn” berichten.

Es lohnt sich also, ab dem 9. Februar hier wieder vorbeizuschauen…